Blogger Relations – Webinar

„Blogger Relations“ sind keine Modeerscheinung mehr, sondern für viele Unternehmen bereits Teil der digitalen Strategie. Aber wie funktioniert die Zusammenarbeit konkret? Was unterscheidet Hobbyschreiberlinge von Blogger_innen, die vom Bloggen leben? Was sind die gegenseitigen Erwartungen an eine Zusammenarbeit? Welche Zahlen sind in Zeiten von Like-Bots und gekauften Followern wirklich relevant? Wie komme ich als Blogger_in mit dem Unternehmen in Kontakt? Wie viel bezahle ich bzw. wie viel verlange ich – und wie verhandelt man darüber in Kooperationsgesprächen?

Wir wollen keinen theoretischen Vortrag zum Thema „Blogger Relations“ halten sondern definitiv Fragen beider Seiten beantworten, die Agenturen wie auch Blogger_innen die Zusammenarbeit erleichtern sollen. Fragen, die man gerne beantwortet hätte, aber in Kooperationsgesprächen so natürlich nie stellen würde. Keine Frage ist zu dumm… 😉 Wenn sie auf der Zunge liegt, ist sie bestimmt für mehrere Teilnehmende interessant.

27. April 2017, 10 bis 11 Uhr
Online-Raum: https://zoom.us/j/873226489

Judith List ist bald dreifache Mutter, Bloggerin (www.stadtmama.at), freie Texterin und Social Media Beraterin und Familienbegleiterin in Ausbildung. Direkt von der Uni ist sie durch Zufall im Bereich Social Media „gelandet“ und hat im Agenturalltag viel von dem gelernt, was auch für das Bloggen essentiell ist. Die Entscheidung hauptberuflich Bloggen oder Angestelltenverhältnis in Bezug auf Vereinbarkeit war keine einfache. Das Bloggen rund um Themen wie bindungsorientierte und entspannte Elternschaft hat am Ende gewonnen, Social Media als Thema ist aber auch beim Bloggen noch ein wichtiges Thema geblieben.

 

Alexandra Mühlbacher ist Teil von ambuzzador, der führenden Buzz Marketing und Social Media Beratung aus Österreich, mit 7 Jahren Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Bloggern und Unternehmen. Aktuell in Karenz, liest sie inzwischen freiwillig Mamablogs.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen