Das selbstverständliche unserer Kinder und Enkel wollen auch wir aktiv nutzen – Webinar

Im Rahmen unseres Projekts “Online-Volunteering für Senior_innen” erhalten wir Einblick in die Arbeit des Dachverbands „Netzwerk für Senior-Internet-Initiativen (sii) Baden-Württemberg“  Ziel des Netzwerkes ist es, landesweit die Senior-Internet-Initiativen zu vernetzen, bei Neugründungen zu unterstützen und die Aus- und Weiterbildung der Trainer/-innen und Mentoren/-innen fortzuführen.

Der Verein, Senioren Online – Reichenbach, der sich bereits seit 2004 für das Thema der digitalen Bildung und Online-Volunteering von und für SeniorInnen einsetzt hat sich den Trainingsmodulen und dem Dachverband angeschlossen. Mittlerweile kann die ehrenamtlich organisierte Initiative auf eine stolze Bilanz zurückblicken: Zehn Gemeinden, sechs Neugründungen von Senioren-Online-Gruppen und 270 Mitglieder. Die Aufgaben des Vereins liegen in der Betreuung, Unterstützung und Begleitung am PC/Internet, lebenslanges Lernen und Erfahrungsaustausch.
An diesem Nachmittag werden uns Bernhard Peitz und Gunther Schneider Einblicke in die Veränderung der Online-Volunteering-Arbeit des Vereins geben.

Bernhard Peitz, 1947 geboren. KFZ-Mechaniker und langjähriger Trainer und Train the Trainer im technischen Service-Training eines großen NFZ-Herstellers. Vorruhestand/Rentner seit 2005

Montag, 13. Mai 2019, 16:00- ca. 17:15

Eine Anmeldung unter diesem Link ist unbedingt erforderlich. Das Webinar wird lediglich für interne Zwecke aufgezeichnet. Aus der Gesprächsreihe wird im Frühsommer 2019 eine Publikation entstehen.
Da wir auf eine persönliche Gesprächsatmosphäre und Austausch besonderen Wert legen, bitten wir mit Webcam und gutem Mikrofon teilzunehmen.

 


In Kooperation mit

Dieses Projekt wird durch das österreichische Sozialministerium finanziert.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen