Datenschutz für Jugendliche – Webinar

Im Rahmen des WebDaysMOOC, dem ersten Online-Kurs für Jugendliche zu Datenschutz und Co., findet zum Abschluss desselben eine Livesession mit Steffen von Chaos macht Schule statt.

Im Kurs ging es in vier Wochen um das digitale Ich, Datenspuren und Datenvernetzung, die eigene digitale Selbstbestimmung, die Beeinflussung von Influencern und unsere vernetzte Zukunft in 2038.

Für die Kursteilnehmer_innen ist das sozusagen das große Finale! Und natürlich sind auch alle andere herzlich eingeladen, an der Livesession teilzunehmen. Für die, die jetzt neugierig geworden sind – auch nach Ende der Kurszeit steht der WebDaysMOOC allen als Selbstlernangebot offen.

Steffen wird uns Fragen zum Thema Hacking und zum guten Umgang mit Daten beantworten. Außerdem gibt er euch haufenweise nützliche Tipps 😉

Donnerstag, 20. Dezember 2018, 19 bis ca. 20 Uhr

Teilnahme ohne Anmeldung

 


Steffen Haschler ist Lehrer am Gymnasium Englisches Institut in Heidelberg, dort Abteilungsleiter für die Fächer Mathematik, Physik, Informatik und für das Mediencurriculum zuständig. Er macht u. a. bei verschiedenen Schulprojekten mit und engagiert sich ehrenamtlich im Chaos Computer Club und da vor allem im Bildungsprojekt Chaos macht Schule. Außerdem organisiert er Cryptoparties und Jugend hackt in Heidelberg.

 


Kristin Narr ist Medienpädagogin und beschäftigt sich in Workshops, Vorträgen und Fortbildungen mit den Möglichkeiten digitaler Medien in Lernumgebungen. Besonders gerne denkt sie sich neue Bildungsangebote für und mit jungen Menschen aus. Gemeinsam mit Jugendlichen und Janina Carmesin hat Kristin das Konzept für den WebDaysMOOC erarbeitet, die Ideen umgesetzt und den Kurs begleitet.

In Kooperation mit  im Projekt 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen