Digitaler Resonanzraum – Interaktives Kulturgespräch Nr. 5

Die Lungauer Kulturvereinigung in Tamsweg ist eine regionale Institution. Durch die Beharrlichkeit des Geschäftsführers Robert Wimmer und seiner MitarbeiterInnen ist es nach vielen Jahren Arbeit gelungen, ein Kulturhaus für den Lungau zu installieren und ganzjährig zu bespielen. Vom Kino bis zum Theater, Musikabenden, Diskussionsrunden und Vermittlungsprogrammen für Groß und Klein. Bekannt ist der Kulturverein für seine umfassende Arbeit. So wurde 2018 zum ersten Mal im Lungau ein sogenannter Frauenpreis ausgeschrieben – der Annemarie Indinger Frauenpreis.
Die 2016 verstorbene Pädagogin war in vielerlei Hinsicht ein Vorbild. Sie war Gründungsmitglied der Lebenshilfe Lungau. 1992 gründete sie den Lungauer Frauentreff, wenig später die Lungauer Schreibwerkstätten für Frauen.
Elisabeth Löcker – Biobäuerin, vierfache Mutter, großer Unterstützerin des Biosphärenparks Lungau, mutige Führsprecherin für nachhaltige Politik und Obfrau des Lungauer Frauennetzwerks – wurde heuer als erste Preisträgerin ausgezeichnet.

An diesem Nachmittag werden wir uns im Lungau mittels Drohnen und Roboter auf Spurensuche von PionierInnen begeben. Der Lungau, eine Region die mit Abwanderung stark zu kämpfen hat und gleichzeitig voller Innovationsgeist in die Zukunft blickt. MitdiskutantInnen erwünscht!

22. November 2018, 13.00 bis bis ca. 14.00

Interaktive Teilnahme unter https://zoom.us/j/915968489
(Mit Ihrer Teilnahme stimmen Sie der Aufnahme und Übertragung von Audio und Video sowie der Aufzeichnung in Ton und Bild auf Youtube, Facebook und ggf. anderen Plattformen zu.)

Hintergrundinformation unter https://www.werdedigital.at/2018/05/digitaler-resonanzraum-der-regionen/

In Kooperation mit

 

Mit finanzieller Unterstützung des Landes Salzburg


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen