Kinder, Küche, (K)omputer – die öffentliche Familie – Webinar #46

Achtung: Dieses Webinar wurde auf den 22. Dezember verschoben.

Elternblogs werden immer mehr zu einer wichtigen Informationsquelle für Eltern. Die bloggenden Eltern – zumeist Mütter – leisten Hilfestellung und sind gleichzeitig Vorbild. Mit Susanne Mierau, einer erfolgreichen Bloggerin wollen wir unter anderem folgende Fragen diskutieren.

  • Mit welcher Motivation bloggen Eltern? Welche Rolle spielen dabei finanzielle Aspekte?
  • Wie können Eltern vom Lesen und der Vernetzung profitieren? Wo liegen die Risiken?
  • Was bedeutet es für das Familienleben, wenn Mütter oder Väter bloggen?

Donnerstag, 22. Dezember 2016, 21-22 Uhr
Online-Raum: proj.adobeconnect.com/werdedigital

Lesetipps im Kontext:

foto_mierau

Susanne Mierau ist Diplom-Pädagogin mit Schwerpunkt Kleinkindpädagogik. Als Familienbegleiterin berät und begleitet sie Familien seit vielen Jahren und weiß um ihre Bedürfnisse, Wünsche Rahmenbedingungen von Elternschaft heute. Als Bloggerin betreibt sie seit 2012 das Blog geborgen-wachsen.de, eines der größten deutschen Elternblogs. Seit einigen Jahren beschäftigt sie sich schwerpunktmäßig mit den „digitalen Eltern“ und spricht über diese Art der Elternschaft auf Kongressen und Tagungen. Im Webinar wird sie ihr Wissen aus den Teilbereichen zusammen bringen und Elternblogs auch kritisch hinterfragen.

P.S.: digi4family.at sammelt die RSS-Feeds zahlreicher Elternblogs. Dort kann man laufend neue Einträge finden. Die Liste aktualisiert sich selbständig.

Portraitfoto: Anna Kley


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen