Mitgestaltungsmöglichkeiten von Eltern im schulisch-digitalen Kontext – Webinar #31

Hinweis:

Dieses Webinar musste leider abgesagt werden. Es wird zu einem späteren Termin nachgeholt.

———————————————————————————————————–

Neue Medien spielen im Leben unserer Kinder eine große Rolle. Die Onlinetätigkeiten der Kinder am Nachmittag haben Auswirkungen im Schulalltag. Von der Schule werden aber auch technische Ausstattungen für den Unterricht gefordert. Eltern und Elternvereine sind meist erste Ansprechpartner, nicht nur, wenn es sich um finanzielle Fragen handelt.

In diesem Webinar werden wir uns darüber austauschen, welche (rechtlichen) Möglichkeiten der Mitsprache und Mitbestimmung Eltern(vereine) im Hinblick auf die Umsetzung  von Veranstaltungen im Rahmen des Unterrichtes haben. Sind Eltern(-vereine) nur Zahler von Workshops oder Laptops? Wie sehen die aktuellen rechtlichen Rahmenbedingungen aus.

Donnerstag, 19. Mai, 20 bis 21 Uhr
Online-Raum: wdat.at/adobe

rosenberger

Mag. Elisabeth Rosenberger ist als Supervisorin und Trainerin mit den Arbeitsschwerpunkte Medienerziehung, Schulpartnerschaft, Elternberatung und Trainerin bei Saferinternet.at tätig; sie ist Vorsitzende der Elternvereine an den höheren und mittleren Schulen Wiens; verheiratet und Mutter von drei Söhnen im Alter zw. 21 und 13 Jahren.

 

s5_logo
Dieses Webinar findet in Kooperation mit dem Verband der Elternvereine an den höheren und mittleren Schulen Wiens statt.

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen