Bloggende Eltern – Blogs für Eltern – Webinar #3

Mittlerweile gibt es zahlreiche Blogs (oft auch als Online-Tagbücher bezeichnet), die von von Eltern geschrieben werden. Dort wird über den Alltag mit Kindern berichtet oder es werden Tipps gegeben, welche kinderfreundlichen Plätze es gibt.

Im Webinar wird die Bloggerin Daniela Gaiggdie kleine botin“ über ihre Motivation berichten, zeigen, wie sich ein Blog betreiben lässt und andere Elternblogs vorstellen.

Ein ausführlicher Beitrag zum Webinar findet sich hier.

Link-Tipp: Elternguide – Ziel dieses Elternguides ist es, Tipps und Informationen zusammenzustellen, wie mit privaten Fotografien insbesondere von Kindern in Sozialen Online-Netzwerken verantwortlich umgegangen werden kann.

P.S.: Auch bei digi4family.at lassen sich zahlreiche Elternblogs finden. Tipps für Ergänzungen werden gerne entgegengenommen.

Rückschau:

Webinar #3 – Bloggende Eltern – Blogs für Eltern

„Blogs sind Tagebücher von Eltern über ihre Babies und Kinder.“ Einblick hinter die Kulissen von diekleinebotin.at und in einige andere Elternblogs gab es in diesem Webinar.

Nur wenige Blogger_innen können davon leben. Kooperationen bzw. Werbung und bezahlte Inhalte müssen gekennzeichnet werden. Man sollte sich auch überlegen, ob man dafür ein eigenes Unternehmen gründet.

Diskussion: Man muss unbedingt auf die Privatsphäre der Kinder achten: Nicht unüberlegt Fotos von den Kindern posten! Jeder muss für sich entscheiden, ob und welche Fotos von den Kindern veröffentlicht werden, z.B. keine Gesichter zeigen.

https://re-publica.de/session/privat-privat-taegliche-entscheidung-eines-familien-bloggers

https://www.digi4family.at/eltern-als-vorbilder-bei-der-mediennutzung-blogparade-mydigitalday/

Frage: Wie findet man neue Blogs? Wie vernetzen sich Blogger_innen und Eltern?

Über eine Bloggroll (Linkliste auf dem Blog), Blogparaden (mehrere Blogs posten zu einem Thema und verlinken sich gegenseitig, z.B. „Wochenende in Bildern“) sind wichtig.  Facebook spielt eine große Rolle, da gibt es eigene Gruppen für Blogger_innen. Über Twitter (z.B. #mumlife #lebenmitkindern #mitkind) kann man auch Kontakte finden.

Frage an Julia (sinn-impuls.at): Was hat sich durchs bloggen ergeben?

Ich habe den Mut aufgebracht, mich zu zeigen. Darauf habe ich positive Reaktionen bekommen und das wirkt sich auch auf mein Berufsleben aus.

Familien-Blogs aus Österreich:

kids-cooks-composts.com – Nachhaltigkeit

buntraum.at – Erziehung/Familienberatung

mothersfinest.me – Mode/Alltag mit Kindern

mini-and-me.com – Lifestyle

evakarel.at – Familienleben

papalapap.at – Väterblog

Hier gibt es laufend Beiträge aus Elternblogs.

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen