Gerüchte aus dem Netz: Kinder und Jugendliche bei der Beurteilung von Internetquellen unterstützen – Webinar #49

Die Studie von Saferinternet.at zum Safer Internet Day 2017 zeigt: Kinder und Jugendliche haben ein großes Defizit in Hinblick auf die Bewertung von Online Inhalten. Das Webinar stellt die wichtigsten Ergebnisse vor und zeigt auf, wie Eltern ihre Kinder beim Kompetenzerwerb unterstützt können. Wie lässt sich das in den Familienalltag eingliedern? Welche Hilfsmittel gibt es? Wo kann man sich selbst am Laufenden halten?

Termin: Donnerstag, 9. Februar 2017, 20 bis 21 Uhr
Online-Raum: https://zoom.us/j/651295114

Client für alle Betriebssysteme (Windows, MAC, Linux; App für Android, iOS)

foto_buchegger

Barbara Buchegger zählt zu den Pionieren des kooperativen E-Learning in Österreich. Seit 1997 setzt sie aktiv E-Learning-Projekte um und begleitet Bildungsorganisationen von der Planung bis zur Umsetzung in allen relevanten Fragen des E-Learning. Im Projekt Saferinternet.at fungiert sie als pädagogische Leiterin und bringt ihre umfassenden Erfahrungen im Bereich Medienkompetenzförderung und digitale Medien ein. Darüber hinaus ist sie für das ÖIAT als Erwachsenenbildnerin im Einsatz und arbeitet an Forschungsprojekten mit. An der FH Wien und der FH Hagenberg ist sie als Lektorin tätig. Barbara Buchegger studierte in Wien und New York und absolvierte das Masterstudium „Organisationsentwicklung in ExpertInnenorganisationen“ an der Universität Linz.

In Kooperation mit:
safer


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen