Team WerdeDigital.at


  • Team10. Januar 2017

    Anita Pleschko

    Mag.a Anita Pleschko
    Kindergartenpädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, Mutter von drei Kindern


  • Team6. Januar 2017

    Uta Michaeler

    Uta Michaeler ist Absolventin des 24. Journalistenkollegs am KfJ in Salzburg und studiert Landschaftsarchitektur in Wien.

  • Foto Meral Akin-Hecke
    Team14. Juni 2014

    Meral Akin-Hecke

    Mag. Meral Akin-Hecke wurde im Juni 2013 vom Bundeskanzleramt zum “Digital Champion Austria” bestellt – eine Initiative der damaligen EU Kommissarin für die Digitale Agenda, Neelie Kroes. Veranlasst durch die unabhängige Botschafterfunktion für Digitalisierung in Österreich startete sie 2014 die Initiative WerdeDigital.at. Die Aufgabe der Digital Champions ist es möglichst vielen Europäer_innen den Weg ins Netz zu ebnen und sie beim Umgang mit digitalen Medien zu unterstützen. Sie gründete schon 2007 die gemeinnützige Veranstaltungsreihe Digitalks – Alles was Sie über digitale Medien wissen wollen – und leitete diese bis 2013. Von 2009 bis 2014 war sie im Vorstand der Open Knowledge Foundation Austria und unterstützte so den open-knowledge Gedanken in Österreich. Zuvor war die Wirtschaftsinformatikerin als Anwendungsberaterin und Projektleiterin bei SAP Türkei/Österreich und ORF tätig.

    Als Initiatorin von WerdeDigital.at ist Meral Akin-Hecke darum bemüht die Digitalisierung an die entferntesten Ecken Österreichs zu bringen, sie engagiert sich bei diversen Projekten wie Codeweek.eu, Bildung, Netzpolitik in Österreich und Integration. Als digitales Community Member hat sie ein offenes Ohr für viele Anliegen der Community und unterstützt weitere Initiativen dort wo Not an frau ist.

    MERAL AKIN-HECKE / English
    Mrs. Meral Akin-Hecke born in Istanbul Turkey, is founder and head of WerdeDigital.at – initiative aiming to bring digital skills to all Austrians.
    Short bio
    Business Informatics Graduate from Technical University of Vienna 1997
    Worked at SAP Turkey/Austria and ORF Austrian Broadcasting Company 1998 – 2006
    Founder of the non-profit initiative “Digitalks” – Media Literacy for people above 26 –  2007 – 2013
    Appointed as Digital Champion Austria for the EU Commission – Digital Champions are independent ambassadors of their Member States and help every European become digital 2013 -2017
    Started Austrian Media Literacy Platform WerdeDigital.at 2014
    Initiated Codeweek in Austria 2013

    email
    profil Xing, LinkedIn, Facebook
    Twitter @werdedigital @kigo
    EU Digital Champions

  • Foto_DavidRoethler
    Team14. Juni 2014

    David Röthler

    Mag. David Röthler ist Jurist und arbeitet als Berater für Social Media und EU-finanzierte Projekte. Sein besonderes Interesse gilt innovativen Modellen der Partizipation in der Politik, bei der Generierung von Ideen (Crowdsourcing) oder der Finanzierung von Projekten (Crowdfunding). Er ist langjähriger Referent und Lehrbeauftragter bei zahlreichen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen wie u.a. Universität Salzburg, Klagenfurt, Pädagogische Hochschulen in Wien und Ludwigsburg. Der Einsatz von Online-Konferenz-Software in der Bildungs- und Projektarbeit war ein Schwerpunkt seines Engagements in den letzten Jahren. Er führte zahlreiche Webinare für Einrichtungen in Österreich und Deutschland sowie für europäische Kooperationsprojekte durch. Er ist Mitgründer und Geschäftsführer des Beratungsunternehmens PROJEKTkompetenz.eu, Salzburg – Düsseldorf, sowie Mitglied von ikosom.de – Institut für Kommunikation in Sozialen Medien, Berlin.

    Im WerdeDigital.at Team ist er verantwortlich für die Qualifizierungsangebote, insbesondere Webinare. Er ist Mitherausgeber der Publikation „Das neue Arbeiten“.

    email
    profil xing/ linkedIn facebook
    Twitter @davidroethler
    david.roethler.at

  • Foto AlexanderUitz
    Team14. Juni 2014

    Alexander Uitz

    Mag. Alexander Uitz vermarktet Online-Medien seit 1999, von der Startphase der New Economy mit den Fantasien des technisch Möglichen bis zum heute stattfindenden Umbruch der klassischen Medienhäuser. Neben der Vermarktung bei 1&1, derStandard.at oder für futurezone.at war er in der Konzeption und Projektentwicklung von Websites unter Einbindung des Web 2.0 im Tourismus aktiv.

    Im WerdeDigital.at Team ist er Verantwortlich für die digitale Landkarte Österreichs.

    email
    profil LinkedIn

Zur Werkzeugleiste springen