Jugendschutz MOBIL

Tiroler Landesregierung - Abteilung JUFF
Michael-Gaismair-Straße 1
6020 Innsbruck
Tel: 0512 508 3586
Email: juff.jugend@tirol.gv.at
WWW: https://www.tirol.gv.at/gesellschaft-soziales/jugendreferat/jugendschutz/jugendschutz-mobil/

Das Jugendschutz MOBIL und die MOBILisierBAR bringen mobilen Jugendschutz in die Gemeinden. Allerdings nicht mit erhobenen Zeigefinger, sondern durch Interaktion, Spiel und Action mit Kindern, Jugendlichen, Erwachsenen und Jugendverantwortlichen. Das Jugendschutz MOBIL geht in die Schule

Jugendschutz und Jugendförderung betrifft alle. Insbesondere Eltern haben dabei ein großes Stück Mitverantwortung zu übernehmen. Das Jugendschutz MOBIL-Team kommt für einen ganzen Tag an eine Tiroler Schule. Das Angebot richtet sich an 12- bis 14-Jährige Schülerinnen und Schüler. Das Team des Landes Tirol, Fachbereich Jugend, mit den Fachleuten der Suchtpräventionsstelle Kontakt&Co arbeiten den ganzen Vormittag lang gemeinsam mit zwei Klassen.
In fünf Workshop Stationen zu den Themen Cocktail-Bar, Rauchen & Trinken, Jugendschutz-Quiz, Handy & Co, Ausgehen & Partytime werden Präsentationen und interaktive Auftritte für den Elternabend erarbeitet. Am Abend sind dann die Eltern, aber auch die Lehrerinnen und Lehrer eingeladen, ihren Kindern zuzuhören, aber auch sich aktiv einzubringen.

Zur Werkzeugleiste springen