23. April 2015

Digitale Schätze heben – Online-Archive im Webinar #7 von

Mit Martin Skopal machten wir einen Rundgang durch zahlreiche Online-Archive. Faszinierend, was sich alles in archive.org . Web-Sites aus vergangen Jahrzehnten, Musik, Filme und sogar Computer-Spiele der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts 😉

Ebenso interessant aber auch das Zeitschriften-Archiv der Österreichischen Nationalbibliothek. Viele Publikationen lassen sich mittlerweile sogar im Volltext durchsuchen.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL1dkSHhnRHpCR1NjIiB3aWR0aD0iNjQwIiBoZWlnaHQ9IjM2MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Die wichtigsten Links:

Hier der Artikel von Martin aus dem Leitfaden „Das neue Arbeiten“.

„Universal access to all knowledge“ …

…verspricht das Internet Archiv: ungehinderten Zugang zum gesamten Wissen der Menschheit. Wie die Bibliothek von Alexandria das Wissen der Antike gesammelt hat, stellt sich dieses Projekt der Herausforderung, alles Digitale für die Nachwelt zu erhalten und analoge Medien so zu digitalisieren, dass sie erhalten werden können. Alle Inhalte sollen überall und jederzeit Interessierten zur Verfügung stehen.

Neben Websites werden Filme, Tonaufnahmen, Bücher und Software, in Kooperation mit Universitäten, Bibliotheken bis hin zu einzelnen Rechteinhaber_innen, erfasst und in einer Vielzahl von Dateiformaten veröffentlicht.

Der rechtliche Rahmen für jedes Archiv wird durch das Urheberrecht definiert. Ohne explizite Freigabe durch die Urheber_innen können nur Materialien aufgenommen werden, bei denen jeder Rechtsanspruch erloschen ist oder im Sinne der Werkdefinition nie bestanden hat.

Nutzen können die Archive alle: Sei es, um ein bestimmtes Thema zu recherchieren, ein (altes) Buch zu suchen, Stummfilme oder Tonaufnahmen anzusehen oder die eigene Website von vor 5 Jahren zu rekonstruieren. Bei allen existierenden Inhalten ist klar angegeben, unter welchen Bedingungen sie genutzt werden dürfen.

Ein interessantes Beispiel aus Österreich ist das Zeitungs- und Zeitschriftenarchiv der österreichischen Nationalbibliothek. Die gescannten historischen Dokumente können angesehen und heruntergeladen werden.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum & Kontakt

Zurück

Zur Werkzeugleiste springen