Die Psychotherapie im Zeitalter des Internets

Lukas Wagner
Grillparzergasse 26
8010 Graz
Tel: +43 677 617 371 92
Email: hallo@lukas-wagner.at
WWW: http://www.lukas-wagner.at/

Das Internet hat unsere Gesellschaft massiv verändert. Diese gesellschaftliche und mediale Veränderung hat auch Auswirkungen auf das psychotherapeutische Arbeiten. „Doctor Google“ beantwortet heute medizinische und psychologische Fragen, in Selbsthilfeforen findet reger und anonymer Austausch zu eigenen und fremden Problemen statt. Auch Psychotherapeuten benutzen Social Media und präsentieren sich dort, sowohl der Öffentlichkeit als auch dem privaten Freundeskreis. KlientInnen googeln ihre TherapeutInnen, aber auch TherapeutInnen erhalten über das Internet Informationen zu ihren KlientInnen.
TherapeutInnen sollen lernen sich sowohl privat, aber auch als TherapeutInnen sicher im Medium Internet zu bewegen. Sie sollen die Vor- und Nachteile kennen, die Grundlagen der Medienkommunikation, rechtliche Aspekte, Wissen über Datensicherheit und Informationstechnologien und über neue Entwicklungen wie (automatische) Online-Therapie informiert werden.
Dienste wie PsyOnline für die TherapeutInnenvermittlung, Skype als Videotelefoniesoftware, Facebook und andere Social-Media-Plattformen werden vorgestellt und in ihrer psychotherapeutischen Relevanz erklärt. Die eigene Mediennutzung wird reflektiert, es werden Therapie-Apps besprochen aber auch die neue, digitale Lebenswelt der KlientInnen rückt in den Fokus.

Zur Werkzeugleiste springen