14. Mai 2018

Digitaler Resonanzraum der Regionen von

WerdeDigital.at startet in Kooperation mit IKULT, dem Netzwerk Bildungsberatung und dem Salzburger Bildungswerk im Juni ein neues Projekt. Aus den fünf Bezirken des Bundeslandes Salzburg werden interaktive Live-Videokonferenzen zur öffentlichen Diskussion regionaler Kulturarbeit und der Bedeutung digitaler Medien für diese stattfinden. Ziele des Projekts
  • Neue Zugänglichkeit zu Kultur, Bildung und interkulturellem Diskurs im Kontext von Regionalentwicklung in einem innovativen Format
  • Vernetzung crossover für alle Interessierten unabhängig ob Stadt oder Land
  • Mobile Multimedialität, da aktive Teilnahme mit Smartphone möglich ist und man quasi auch von der Küche aus an allen Aktivitäten teilhaben kann.
  • Live-Übertragung auf Facebook und Einbindung in das Salzburger Community-TV FS1: die TV-Zuschauer_innen könnnen ihre passive Rolle verlassen und sich über das Smartphone live ins Programm mit Audio und Video zuschalten.
  • Pilothaftes Ausprobieren neuer Formate für (inter)kulturelle Bildung und Kulturvermittlung
  • Wenn passend Einsatz innovativer Technik (Drohnen, 360 Grad-Live-Stream, Telepräsenzroboter)
  • Ländliche Bildungs- und Kulturinitiativen von der Peripherie ins virtuelle Zentrum holen
  • Vermittlung von Medienkompetenz -> Bildungs- und Kulturinitiativen nutzen Medium für ggf. folgende eigene Aktivitäten (PR, Kulturvermittlung, Projekte...)
  • Neue Form der Kulturvermittlung durch Erschließung des digitalen Raumes ausprobieren
  In Kooperation mit   Mit finanzieller Unterstützung des Landes Salzburg
Zur Werkzeugleiste springen