Bildung On-/Offline. Digitaler Wandel als Chance einer Bildung für nachhaltige Entwicklung.

WerdeDigital.at begleitet die Sommerakademie des Forums Umweltbildung mit interaktiven Live-Streams und einem Workshop, der auch teilweise live ins Netz übertragen werden wird.


Die Live-Übertragung der Keynotes und der Podiumsdiskussion findet am Montag, 21.8. von 15 bis 19 Uhr statt. Fragen und Diskussionsbeiträge per Chat sind möglich.

Keynotes von Martina Schorn (Institut für Jugendkulturforschung), Christian Swertz (Universität Wien), Jutta Pauschenwein (FH Joanneum)

Adresse des Online-Raums: https://zoom.us/j/651295114


Der Workshop am Dienstag, 22.8. von 9.30 bis 13 Uhr wird teilweise live im Netz sein. Beteiligung per Chat, Audio und Video während des Workshops ist willkommen.
Webinare gestalten Einsatz von Videokonferenzen in der Bildungsarbeit, David Röthler (WerdeDigital.at)

Online-Raum für den Workshop https://zoom.us/j/8640451927


Mit der BNE Sommerakademie möchte das FORUM Umweltbildung PädagogInnen aus dem schulischen und außerschulischen Bildungsbereich sowie allen Interessierten ein anregendes Weiterbildungsangebot bieten. Unter dem Titel „Bildung On-/Offline“ möchte die Sommerakademie Potenziale digitalen Lehrens und Lernens im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung aufzeigen.

Wir befinden uns inmitten des digitalen Wandels, der sowohl die Alltagswelt als auch die pädagogischen Lernsettings grundlegend verändert. Die Digitalisierung der Lern- und Arbeitswelt eröffnet sowohl Lehrenden als auch Lernenden vielversprechende neue Möglichkeiten und ist dennoch nicht unumstritten. Das Themenfeld der nachhaltigen Entwicklung wirft komplexe Fragestellungen auf und fordert Menschen zur Reflexion, Kooperation und Partizipation auf. Weltweite Vernetzung und Austausch über diverse Kommunikationsformen können wichtige Bausteine sein, um Menschen bei der Gestaltung einer nachhaltigen Lebensweise zu unterstützen und Wissen und Information bereitzustellen. Eine umfassende Medienkompetenz bei Lehrenden und Lernenden gilt als Grundvoraussetzung, um dieses Potenzial zu nützen. Fähigkeiten, Informationen kritisch zu hinterfragen, sind in diesem Zusammenhang essentiell, um neben reiner Wissensvermittlung handlungsorientiertes Lernen zu fördern.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen