Artikel in Termine


  • Blog · Termine · Webinare5. November 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Unerkannt im Netz – verschlüsselte Kommunikation und anonym surfen – Webinar #21

    Sich in der digitalen Welt bewegen, bedeutet Spuren zu hinterlassen. Spuren – ob erwünscht oder nicht – können mitverfolgt und ausgewertet werden.
    Es lassen sich mit diesen Auswertungen detailliertere Rückschlüsse auf das eigene Verhalten, Gesundheit, Vorlieben, Bedürfnisse, Privatleben und Einstellungen errechnen, mehr als vielleicht erwünscht ist.
    Die Gefahr des Missbrauchs ist (spätestens seit den Enthüllungen durch Edward Snowden) allgegenwärtig und steigt weiter rapide an.
    Insofern sollte auch das Bedürfnis, die eigene Privatsphäre zu schützen, kontinuierlich wachsen und ein sensibler Umgang mit dem eigenen digitalen Fußabdruck im Netz selbstverständlich sein.
    Es gibt eine Reihe von Methoden, Tipps und Werkzeuge, wie man sich in der digitalen Welt hinreichend anonym bewegen kann.
    Dieses Webinar gibt Impulse zum Einstieg.

    Impulsgeber Harald Russegger, Mag. (bitdynamo.com) ist Psychologe und Internetexperte.
    Zu seinen Expertisen zählen u.a. Internetsicherheit, Datamining und deren gesellschaftlichen Auswirkungen.

    Donnerstag, 5.11.2015, 11 bis 12 Uhr
    Online-Raum: www.wdat.at/adobe

    Informiert bleiben!
    http://eepurl.com/bkuTmT


  • Barrierefrei · Blog · Termine · Webinare29. Oktober 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Smartphones: Innovative Bedienungshilfen für sehbehinderte Menschen – Webinar #20

    Technische Geräte ermöglichen heute Teilhabechancen für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen. Insbesondere Smartphones bieten ungeahnte Möglichkeiten. Die Schriftgröße kann erhöht werden, Texte können vorgelesen werden, Spracheingabe macht das Tippen bzw. Suchen der Buchstaben überflüssig. Apps erlauben sogar die Live-Unterstützung von Sehbehinderten durch eine weltweite Community an Freiwilligen.

    Gemeinsam mit Daniele werden wir uns Apps und Smartphone-Einstellungen ansehen, die das Leben von Menschen mit Sehbehinderungen erleichtern können.

    Ausführlicher Artikel der Salzburger Nachrichten zum Thema dieses Webinars.

    Mag. Daniele Marano arbeitet bei der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreich als Projektleiter im Bereich Barrierefreiheit und assistierende Technologien für sehbehinderte Menschen. Er hat an der Unversität von Padua/I Psychologie studiert. Als selbst Betroffener ist er von den Anwendungsmöglichkeiten der Informationstechnologien überzeugt und vermittelt dies auch behinderten Menschen in Vorträgen und Trainings. Er ist Mitglied im Austrian Standard Institute im Ausschuss für Blindenhilfsmittel und barrierefreies Bauen.

    Foto_Marano

    Donnerstag, 29.10.2015, 11 bis 12 Uhr
    Online-Raum: www.wdat.at/adobe

    Informiert bleiben!
    http://eepurl.com/bkuTmT


  • Blog · Termine · Webinare22. Oktober 2015 · 11:00
    bis 12:00

    So funktioniert Twitter! Webinar #19

    Twitter – oft als „Online-Kurznachrichtendienst“ bezeichnet – ist in Österreich noch nicht so verbreitet, wie in vielen anderen Weltgegenden. Twitter kann ein spannendes Medium sein: Information zu jedem beliebigen Thema kann gefunden werden, man kann sich mit interessanten Twitter-Nutzer_innen vernetzen, mit ihnen diskutieren und in Kontakt treten.

    Lena wird im Webinar unter anderem auf folgende Aspekte eingehen:

    • Einrichten eines Twitter-Accounts
    • Wie findet man andere Twitter-Nutzer_innen?
    • Was und wie twittern?
    • Was sind Hashtags?
    • Wie kann man vom Smartphone aus twittern?

    Präsentation

    Lena Doppel arbeitet in den Bereichen Webdesign, Digitale Strategie, Organisationsentwicklung und Soft-Skills Training. Als Digital Strategist und Coach berät sie seit mehreren Jahren Organisationen und Personen in der erfolgreichen Nutzung von neuen Medien und neuen Kommunikationstechnologien.



  • Blog · Termine · Webinare15. Oktober 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Schnelle Kommunikation mit Messenger-Apps – Webinar #18

    Neben Email und SMS sind Messenger-Apps zur Zeit immer beliebter werdende Kommunikationstools für Smartphones und den Desktop. Im Webinar stellen wir die interessantesten Dienste vor und werden diese live demonstrieren.

    WhatsApp
    Threema
    Snapchat
    Facebook Messenger

    Impulsgeberin:
    Julia Petschinka ist Social Media Beraterin bei datenwerk innovationsagentur. Sie studierte Physik an der Universität Wien bei Prof. Anton Zeilinger. Sie bloggt seit 2004 zu unterschiedlichen Themen – einer ihrer Schwerpunkte ist der Flamenco als Tanz und Kunstform.
    www.juliapetschinka.at

    web_JuliaP

    P.S.: Skype und andere Videotelefoniedienste, die zum Teil auch Messenger-Funktionen haben werden wir am 26.11. vorstellen.


  • Blog · Termine · Webinare1. Oktober 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Schlauer Googlen – Webinar #16

    Für fast jede Frage gibt es im Internet schon irgendwo eine Antwort. Aber wie finde ich die? Bei der Unmenge von Websites, Forenbeiträgen und Wikipedia-Artikeln kann die Faktensuche ziemlich mühselig werden. Glücklicherweise bietet uns der Suchmaschinen-Branchenführer Google interessante Möglichkeiten an, mit denen wir Suchergebnisse schnell filtern und eingrenzen können. Das hilft uns beim Recherchieren, beim Lernen und Stöbern.

    – An welche Tricks sollte ich beim Googlen immer denken?
    – Mit welchen Einstellungen finde ich genau das, was ich suche?
    – Wie kann ich Suchergebnisse verbessern?

    Impulsgeber Christoph Henrichs lernt Recherchieren und Schreiben an der Henri-Nannen-Journalistenschule in Hamburg. Vorher hat er in Düsseldorf Sozialwissenschaften studiert und bei Handelsblatt Online gearbeitet. Aktuell ist er als Praktikant Mitglied des Teams „Investigative Recherche“ in der Stern-Redaktion.

    Weiterführende Infos:

    Was Google alles weiß… (Artikel bei t3n)

    Blog-Eintrag von Angelika Güttl-Strahlhofer

    Ausführlicher Hintergrundartikel der Salzburger Nachrichten:


  • Blog · Termine · Webinare25. Juni 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Projektmanagement einfach gemacht – Webinar #14

    Du arbeitest projektbezogen und in örtlich verteilten Teams? Kennst du bereits

    • Slack (Geschäftskommunikation Social Media Style)
    • Trello (Projektplanung im „Kanban“ Stil) und
    • Teamweek (einfache Projekt-Übersicht für alle)?

    Lena Doppel zeigt, wie Planung, Kooperation und Kommunikation mit diesen einfachen Online-Tools optimiert werden können.

    Präsentation von Lena
    Online PM

    Webinar #14 am 25. Juni 2015 · 11:00 bis 12:00

    Lena Doppel arbeitet in den Bereichen Webdesign, Digitale Strategie, Organisationsentwicklung und Soft-Skills Training. Als Digital Strategist und Coach berät sie seit mehreren Jahren Organisationen und Personen in der erfolgreichen Nutzung von neuen Medien und neuen Kommunikationstechnologien.

    Informiert bleiben!
    http://eepurl.com/bkuTmT


  • Blog · Termine · Webinare28. Mai 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Facebook erfolgreich nutzen – Webinar #11 am 28.5.

    Facebook ist mit mehr als 1,3 Mrd Nutzer_innen weltweit das größte Social Network. In Österreich sind mehr als 1/3 der Einwohner_innen in Facebook aktiv. In diesem Webinar werden wir uns ansehen, welche Möglichkeiten Facebook über private Profile hinaus bietet:

    – Unterschiede zwischen privaten Profilen, Gruppen und Fanpages
    – Lohnt sich die Facebook-Nutzung für kleine Unternehmen?
    – „Ich habe doch nichts zu erzählen …“. Die schonungslose Wahrheit zu Contentmarketing und Storytelling
    – Warum Sie keine Angst vor „Shitstorms“ haben müssen
    – Erfolgsmessung: Fanzahlen sind nicht alles

    Aufzeichnung:

    Präsentation zum Download:
    WerdeDigital – Facebook erfolgreich nutzen – Jürgen Haslauer.

    Impulsgeber:

    Jürgen Haslauer ist seit über 20 Jahren im „Digital Space“ in verschiedenen Bereichen tätig und berät und betreut Unternehmen bezgl. ihrer Online-Strategien und hält Vorträge und Seminare.

    Blog: online-stratege.at

    Twitter: @jhaslauer


  • Blog · Termine · Webinare21. Mai 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Online-Präsenz für EPUs und kleine Unternehmen – Webinar #10

    Während man als Selbständiger oder Unternehmerin früher im Branchenteil des Telefonbuchs eingetragen war, finden sich dieses Verzeichnisse aus Papier nur noch in den wenigsten Haushalten oder Büros. Gesucht wird im Internet. Wie sollten sich EPUs und kleine Unternehmen dort präsentieren? Was ist mit wenig Aufwand machbar? Wie kann man Online-Reputation aufbauen? Soll ich auf Xing, LinkedIn und Facebook vertreten sein? Welche Rolle spielt die eigene Web-Site? Kenne ich meinen Klout-Score?

    Diese und andere Fragen beantwortete Webinar #10. Impulsgeber war Peter Webhofer.
    Peter ist Berater, Trainer, Entwickler und Umsetzer in den Bereichen Projektmanagement, Social Media, Bildung und Organisationsentwicklung.

    Linktipps:

    Zum Mixen von Inhalten aus verschiedenen Social-Media-Quellen:
    ifttt.com

    Persönliche Online-Präsenz, die unterschiedliche Dienste zusammenfasst:
    about.me

    Passend dazu auch der Beitrag von Jürgen Haslauer aus dem Leitfaden:

    Image-Generierung, persönliche Markenbildung 
    Jürgen Haslauer

    Beim so genannten „Personal Branding“ geht es nicht darum, wie oft man über Google gefunden wird, sondern um die mittel- und langfristige Strategie, die eigene Person prägnant (und natürlich „vorteilhaft“) online darzustellen. Es geht darum, wie man von anderen wahrgenommen wird.

    Die „Selbstdarstellung im Internet“ wird immer mehr zu einem wichtigen Faktor der beruflichen Karriere. Unabhängig von Branche, Alter und beruflicher Position wird die Eigendarstellung im Internet zunehmend zu einem Wettbewerbsfaktor im Berufsleben.

    Wofür stehen Sie?

    Egal, ob Sie gerade, auf Jobsuche, selbstständig tätig, Geschäftsführer_in eines Unternehmens sind, das Studium abschließen oder als Angestellte_r arbeiten: Auch als Einzelperson können (und sollen) Sie wie ein Medienunternehmen agieren. Sie können natürlich nicht den Informationsfluss im Internet steuern, aber das Bild, das andere sich von Ihnen machen, durch die veröffentlichten Inhalte beeinflussen.

    Versuchen Sie, ihre Persönlichkeit zu beschreiben: Was schätzen andere an mir? Bin ich ein organisierter Mensch? Bin ich humorvoll? Analytisch? Wie beschreiben mich Andere? Was zeichnet mich als Person aus? Welche Standpunkte vertrete ich? Wo liegen meine beruflichen/privaten Stärken?

    Präsentieren Sie sich

    Positionieren Sie sich in einem Gebiet als Experte_Expertin. Ob über ein Hobby wie Klettern, Kochen oder eine berufliche Qualifikation: wichtig ist „ihre Leidenschaft für das gewählte Thema.

    Verschenken Sie Ihr Wissen und teilen Sie

    Haben Sie keine Angst davor, Ihr Expert_innenwissen kostenlos im Internet zu veröffentlichen. Ob Sie sich für eine eigene Website, ein Blog, für business-orientierte Plattformen wie LinkedIn oder Xing, für ein Facebook-Profil, einen Instagram-Account oder einen Mix aus verschiedenen SocialMedia-Kanälen entscheiden, ist sekundär. Sie sollten sich jedoch an den verwendeten Kanälen ihrer Zielgruppe orientieren. Wichtig sind die veröffentlichten Inhalte, Kontinuität in Ihren Online-Aktivitäten und vor allem: Authentizität.

    Seien sie persönlich, aber nicht privat

    Es gibt keine Privatsphäre im Internet. Die Annahme, dass „nur privat geteilte“ Informationen auch privat bleiben, kann nach hinten losgehen. Bedenken Sie, dass sich Beziehungen zu Anderen ändern können. Publizieren Sie daher nur Inhalte, die Sie auch öffentlich vertreten können. Durchaus mit Ecken und Kanten und kritisch, aber immer so, als wären Sie auf einer Bühne vor vielen Menschen.“

    Informiert bleiben!
    Newsletter-Anmeldung 


  • Blog · Termine · Webinare7. Mai 2015 · 11:00
    bis 12:00

    Effektiv online zusammenarbeiten – Webinar #9

    Aktuelle Online-Dienste – zumeist kostenlos – bieten zahlreiche Möglichkeiten der effektiven Zusammenarbeit. Zum Beispiel können Texte gemeinsam in Online-Dokumenten geschrieben werden. Mühsames Verschicken von Word-Dateien per Email entfällt. Gemeinsam ausprobiert werden auch Tools zum Brainstorming oder Terminabstimmung.

    Die Teilnahme ist kostenlos.
    Link zum Online-Raum

    Impulsgeber:

    Christian Freisleben: Berater, Referent, Trainer, Journalist mit den Schwerpunkten (Erwachsenen-)Bildung, Gesundheit, Soziales; Angewandte Improvisation; Web 2.0; Halbtags an der FH St. Pölten, Projekt inverted classroom

    http://www.cfreisleben.net/

    Anmeldung Newsletter Webinare WerdeDigital.at

    * erforderliches Feld





  • Blog · Termine · Webinare16. April 2015 · 11:00
    bis
    16. Mai 2015 · 12:00

    Ab 16.4. ein wöchentliches Webinar

    Am 16.4. um 11 Uhr geht es los. Unsere regelmäßige Webinar-Reihe startet mit dem Webinar#6.
    Gernot Reichert wird mit uns gemeinsam ortsbasierte Apps ansehen und ausprobieren. Darüber kann man zum Beispiel die nähere Umgebung erkunden und interessante Orte oder gar neue Partner_innen finden. Auch auf Datenschutzaspekte werden wir eingehen.

    Martin Skopal wird uns am 23.4. in die Welt der Online-Archive in Webinar#7 führen.

    Gute Einblicke in die jeweiligen Themen bieten die Artikel der Vortragenden im Leitfaden „Das neue Arbeiten“.

    Direkter Link zum Online-Raum: wdat.at/adobe

    Anmeldung Newsletter Webinare WerdeDigital.at

    * indicates required




Zur Werkzeugleiste springen